2. Juni 2015

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie als Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen (ProKoSi GbR,  Straßburger Straße 1a, 53757 Sankt Augustin, info(at)prokosi.de) auf dieser Website (im Folgenden als “Angebot” bezeichnet) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz neue Fassung (BDSG n.F.) und dem Telemediengesetz (TMG).

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von der ProKoSi oder ihren Auftragsverarbeitern nur dann verarbeitet, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, die Erfüllung eines Vertrags, die Leistungserbringung dies erfordert oder Sie als Nutzer in die Datenverarbeitung einwilligen.

Datenverarbeitung durch die ProKoSi bzw. ihre Auftragsverarbeiter

Die ProKoSi beziehungsweise ihre Auftragsverarbeiter verarbeiteten im Rahmen des Angebotes nur solche Daten, welche der Bereitstellung der Inhalte, dem sicheren Betrieb der Infrastruktur und der direkten Kommunikation mit Ihnen als Nutzer dienen. Dies umfasst zum einen Zugriffsdaten/Server-Logfiles und zum anderen alle Daten, welche bei der Verarbeitung von E-Mails oder der Nutzung von IP-Telefonie anfallen.

Mit der Nutzung des Online-Angebotes der ProKoSi erklären Sie Ihr Einverständnis in die Verarbeitung Ihrer jeweiligen personenbezogenen Daten, abhängig vom genutzten Angebot.

Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten in der angegebenen Form nicht einverstanden sein, so können Sie Teile oder auch das Angebot in Gänze nicht nutzen.

Alternativ können wir Ihnen die Nutzung von sogenannten Anonymisierungs-Tools, VPN-Diensten oder die Nutzung von TAILS empfehlen, wobei es jedoch ebenfalls zu Einschränkungen in der Nutzbarkeit kommen kann.

Nutzung von SSL-Verschlüsselung

Zu Ihrer Sicherheit und zur Wahrung der Vertraulichkeit der übermittelten Daten und Informationen nutzt unsere Web-Seite eine SSL-Verschlüsselung. Alle Anfragen, die Sie an unsere Web-Seite richten werden auf diese Weise während der Übermittlung verschlüsselt und sind somit für Dritte nicht einsehbar. Achten Sie darauf, dass Sie beim Aufruf unserer Web-Seite die Verschlüsselung auch nutzen, in dem Sie der URL ein “https://“ anstelle eines einfachen “http://“ voranstellen. Ob die Verschlüsselung aktiv/wirksam ist können Sie an einem der URL vorangestellten Schloss erkennen. Weitere Informationen zu dem der Verschlüsselung zugrundeliegenden Zertifikat, dessen Aussteller und Inhaber erhalten Sie, in dem Sie das Info-Symbol bzw. das Schloss anklicken.

Verarbeitung von Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Die ProKoSi, beziehungsweise ihr Auftragsverarbeiter/Webspace-Provider (goneo Internet GmbH, Marienwall 27, 2423 Minden) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den erhobenen Zugriffsdaten gehören:

  • Name der abgerufenen Webseite,
  • abgerufene Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Browsertyp nebst Version,
  • das Betriebssystem des Nutzers,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Auftragsverarbeiter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes.

Die ProKoSi behält sich jedoch vor, die Protokolldaten zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Die Löschung der Server-Logfiles erfolgt rollierend alle zwei Monate und wird automatisch durch den Auftragsverarbeiter vorgenommen.

Eine Übermittlung von Server-Logfiles an Dritte, ist durch die ProKoSi bzw. ihren Auftragsverarbeiter nur für den Fall möglicher strafbarer Handlungen vorgesehen.

Verarbeitung von E-Mails

Treten Sie mit der ProKoSi mittels E-Mail in Kontakt, so werden durch die ProKoSi und ihren Auftragsverarbeiter (goneo Internet GmbH, Marienwall 27, 2423 Minden) im Rahmen der Übermittlung und folgenden Verarbeitung die folgenden Daten verarbeitet:

  • E-Mail-Adresse des Absenders,
  • Name bzw. Alias des Absenders,
  • gegebenenfalls abweichende Antwort-Adresse,
  • für die Übermittlung der E-Mail genutzte Server (Name, IP-Adresse, Provider, etc.),
  • Betreff der E-Mail und
  • Inhaltsdaten (können weitere personenbezogene Daten, z.B. Kontaktdaten beinhalten).

Vor der Zustellung einer E-Mail wird diese seitens des Auftragsverarbeiters hinsichtlich etwaiger Schadware untersucht und gegebenenfalls entsprechend gekennzeichnet. Eine automatische Löschung solcher gekennzeichneten E-Mails erfolgt jedoch nicht.

E-Mails an die allgemeine E-Mail-Adresse der ProKoSi (info(at)prokosi.de) werden allen zuständigen Personen zugestellt. E-Mails, welche sich an einen bestimmten Adressaten richten, werden nur diesem zugestellt.

E-Mails können im Rahmen der Geschäftsabwicklung sowohl innerhalb der ProKoSi als auch an externe Dritte (nur mit Ihrer Einwilligung und Kenntnis) weitergeleitet werden.

Wir weisen darauf hin, dass eine Weiterleitung von E-Mails an Dritte durch die ProKoSi bzw. ihren Auftragsverarbeiter für den Fall möglicher strafbarer Handlungen vorgesehen ist.

Da die ProKoSi E-Mails für den regulären Geschäftsverkehr, z.B. für die Abgabe bzw. den Empfang von Angeboten nutzt, wird die E-Mail-Nutzung gemäß den Vorgaben des Handelsgesetzbuchs (HGB) analog dem Handelsbrief gehandhabt. Die Aufbewahrungsfrist für geschäftswirksame E-Mails beträgt somit sechs Jahre mit Ablauf des Geschäfts- bzw. Kalenderjahres.

Die Löschung von E-Mails erfolgt nach Fristablauf, nach Entfallen des Erfordernisses oder auf Wunsch des Absenders einer E-Mail, so dem keine gesetzlichen Regelungen entgegenstehen.

Da E-Mail grundsätzlich ein unsicheres Medium ist, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass persönliche oder geschäftskritische Informationen nicht unverschlüsselt übermittelt werden sollten. Den öffentlichen Schlüssel der ProKoSi finden Sie hier. Alternativ können Sie uns vertrauliche Informationen in einer verschlüsselten Archivdatei zusenden und uns das Passwort über einen sicheren zweiten Kanal zukommen lassen.

Nutzung von IP-Telefonie

Für die direkte Kontaktaufnahme bieten wir Ihnen eine internetgestützte Telefonnummer an (IP-Telefonie). Da es sich bei einem Anruf um einen aktiven Vorgang Ihrerseits handelt, gehen wir von einem Vorliegen Ihrer Einwilligung in die Verarbeitung aus.

Wenn Sie die angegebene Nummer zur Kontaktaufnahme nutzen, so werden durch unseren Auftragsverarbeiter für die IP-Telefonie (sipgate GmbH, Gladbacher Straße 74, 40219 Düsseldorf) folgende Daten im Rahmen der Leistungserbringung verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit des Anrufes
  • Telefonnummer des Anrufers (so diese übermittelt wird)
  • Dauer des Anrufes
  • Inhalte des Telefonanrufes (Nachricht auf dem Anrufbeantworter) als Text

Die Daten werden nach Ende Ihres Anrufes mittels E-Mail an den für die E-Mail-Verarbeitung zuständigen Auftragsverarbeiter und durch diesen an die ProKoSi weitergeleitet.

Eine Löschung der Nachricht erfolgt beim Auftragsverarbeiter nach deren Übermittlung und bei der ProKoSi nach deren Kenntnisnahme.

Der für die IP-Telefonie zuständige Auftragsverarbeiter verarbeitet die Verbindungsdaten zu Zwecken der Abrechnung gegenüber der ProKoSi. Ein Einzelverbindungsnachweis wird seitens der ProKoSi nicht abgerufen. Die Verbindungsdaten werden drei Monate nach Rechnungstellung an die ProKoSi gelöscht.

Eine Übermittlung von Verbindungsdaten und/oder Inhalten an Dritte, ist durch die ProKoSi bzw. ihren Auftragsverarbeiter nur für den Fall möglicher strafbarer Handlungen vorgesehen.

Verarbeitung von Kontaktdaten

Bei einer Kontaktaufnahme mit der ProKoSi (zum Beispiel mittels E-Mail oder Telefon) werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, verarbeitet. Da die Kontaktaufnahme Ihrerseits freiwillig erfolgt gehen wir von Ihrer Einwilligung in die Verarbeitung der folgenden Daten aus:

  • Vorname, Name
  • Unternehmen/Kommune
  • Adresse
  • Position im Unternehmen
  • Telefon, Telefax, E-Mail

Über Ihr konkretes Anliegen hinaus nutzen wir die von Ihnen übermittelten Kontaktdaten, um Sie gelegentlich über aktuelle Entwicklungen in der Informationssicherheit oder über unsere Dienstleistungen zu informieren.

Die Verarbeitung von Kontaktdaten erfolgt ausschließlich durch die ProKoSi.

Eine Löschung Ihrer Kontaktdaten erfolgt drei Jahre nach deren Inaktivität oder auf Anfrage.

Eine etwaige Übermittlung Ihrer Kontaktdaten an Dritte erfolgt nur mit Ihrem Einverständnis oder bei Kenntnisnahme/-gabe des Vorliegens einer möglichen Straftat.

Sollten Sie eine Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten zu irgendeinem Zeitpunkt nicht mehr wünschen, so richten Sie bitte Ihren Widerspruch an info(at)prokosi.de. Wir werden dann im Rahmen des gesetzlich Möglichen Ihre Daten löschen oder deren Verarbeitung einschränken.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern oder an ihre Werbepartner übermitteln. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir Sie darüber auf.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein können.

Derzeitig werden auf der Web-Präsenz der ProKoSi keine Cookies genutzt.

Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten, über den Inhalt, den Zweck, die Rechtsgrundlage, die Herkunft und die Art und Weise der Verarbeitung der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und den generellen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten.

Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden

Im Rahmen der Wahrnehmung Ihrer Rechte als betroffene Person machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Ihnen grundsätzlich ein Beschwerderecht bei Ihrer zuständigen Aufsichtsbehörde zusteht.

Widerspruch zur werblichen Datennutzung

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums, der Datenschutzerklärung oder der sonstigen Inhalte zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn, die ProKoSi hatte zuvor ihre schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Die ProKoSi und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte gegen jegliche nicht-autorisierte werbliche Verarbeitung der angegebenen Kontaktdaten vor, was unter anderem auch die unerwünschte Zusendung von werblichen E-Mails und Briefen beinhaltet.

Inhalte und Herkunft

„Die vorliegende Datenschutzerklärung wurde vom Website-Inhaber inhaltlich an die Anforderungen der EU-DSGVO und des BDSG n.F. angepasst.“

Die Ursprungsversion entstammt dem Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke – I LAW it (https://datenschutz-generator.de/).